Aktuelle Sonderangebote & Last-Minute-Specials Sehen Sie sich hier unsere Angebote an
ReisenGriechenlandDer Golf von Korinth und die Ionischen Inseln
Alle Touren in Griechenland

Der Golf von Korinth und die Ionischen Inseln

Festland und eindrucksvolle Ionische Inseln

Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 3
Schwierigkeitsgrad 3
Reisedauer.
time
8 Tage
Führung
  • Geführte Radtouren: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Individuelle Radtouren: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance
Geführt

Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Griechenland-Reise! Diese Rad & Schiff Reise vereint das griechische Festland mit der beeindruckenden Inselwelt des Ionischen Meeres zu einer eindrucksvollen kulturellen Zeitreise. Eine Woche lang erleben Sie per Fahrrad und mit dem Zweimast-Motorsegler Panagiota die landschaftliche und kulturelle Vielfalt Griechenlands hautnah: Geschichtsträchtige Orte wie Delphi, wo einst die alten Griechen das Orakel befragten und Ägina, wo der strahlendweiße Tempel der Aphaia hoch über dem Blau des Meeres thront, zählen zu den Höhepunkten dieser Reise. Mit Sicherheit unvergesslich bleiben wird Ihnen die Schiffspassage durch […]

Ab 1990€ p.P.

Berühmte antike Stätte von Delphi

Durchfahrt durch den Kanal von Korinth

120/150 km Radfahren

Motoryacht für max. 20 Passagiere

Montag bis Freitag, 8:30 – 17:00 Uhr
+49 2102 42 0655
Facebook Messenger Live chat
Geh schnell zu
Der Golf von Korinth und die Ionischen Inseln

Über diese Reise

Kommen Sie mit uns auf eine faszinierende Griechenland-Reise! Diese Rad & Schiff Reise vereint das griechische Festland mit der beeindruckenden Inselwelt des Ionischen Meeres zu einer eindrucksvollen kulturellen Zeitreise. Eine Woche lang erleben Sie per Fahrrad und mit dem Zweimast-Motorsegler Panagiota die landschaftliche und kulturelle Vielfalt Griechenlands hautnah: Geschichtsträchtige Orte wie Delphi, wo einst die alten Griechen das Orakel befragten und Ägina, wo der strahlendweiße Tempel der Aphaia hoch über dem Blau des Meeres thront, zählen zu den Höhepunkten dieser Reise.

Mit Sicherheit unvergesslich bleiben wird Ihnen die Schiffspassage durch den Kanal von Korinth, der als künstlich geschaffener Seeweg den Golf von Korinth mit dem Ägäischen Meer verbindet. Von seiner grünsten Seite zeigt sich Griechenland auf dem Archipel der Ionischen Inseln. Natur pur und Jahrhunderte venezianischen Einflusses prägen diese noch wenig bekannte Inselgruppe. Das überall glasklare, in verschiedenen Blautönen schimmernde Ionische Meer, das mythische Ithaka, die Vogelschutzinsel Lefkas, das Mini-Eiland Meganisi und die über und über mit Oliven bewaldete kleine Insel Paxos sorgen für wunderbare, entspannte Urlaubstage.

Das Schiff ist Ihr schwimmendes Hotel
Neben den Radtouren legen Sie einen Teil der Strecke mit dem Schiff zurück, das jeden Tag ein neues Ziel ansteuert. Sie übernachten an Bord und Ihr Frühstück und 1 oder 2 warme Mahlzeiten werden Ihnen auf dem Schiff serviert. Je nach Programm ist dies das Mittag- oder Abendessen. Die andere Mahlzeit wird an Land eingenommen (nicht inbegriffen). Und wenn Sie mal nicht radeln möchten, können Sie einfach an Bord bleiben und zum nächsten Anleger mitfahren. Es gibt Leihfahrräder an Bord, aber Sie können auch Ihr eigenes Fahrrad mitbringen.

Nutzen Sie unsere Reisevorbereitungstipps

Denn mit der Vorbereitung fängt der Urlaub an. Worauf warten Sie also noch?
Alle Tipps anschauen

Reiseprogramm Athen nach Korfu

Tag 1: Athen/Piräus (Einschiffung)

Individuelle Anreise nach Athen und Sammeltransfer nach Marina Zeas (Piräus). Ab 14 Uhr Einchecken auf der Panagiota. Gemeinsames Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Piräus.

Tag 2: Piräus – Insel Ägina – Kanal von Korinth – Galaxidi (ca. 35 km)

Am Morgen setzen Sie zur Insel Ägina über, die für ihre Pistazien auch über die griechischen Grenzen hinaus bekannt ist. Hier führt Sie Ihre erste Radtour zum hervorragend erhaltenen Tempel der Aphaia, der hoch über dem Blau des Meeres thront. Nachmittags passieren Sie mit der Panagiota den 1893 fertig gestellten Isthmus von Korinth, dessen Anlage schon Julius Cäsar plante. Dieser 6,3 Kilometer lange, aber nur 24 m breite und 8 Meter tiefe Kanal verbindet das Ägäische Meer mit dem Golf von Korinth und erspart den Schiffsreisenden die ca. 400 Kilometer lange Fahrt rund um die Peloponnes. Bei guten Wetterverhältnissen Weiterfahrt nach Galaxidi, sonst Übernachtung in oder in der Nähe von Korinth.

Tag 3: Galaxidi – Delphi – Nafpaktos – Mesolongi

In Galaxidi holt Sie am Morgen ein Transferbus ab, der Sie zum berühmten Ort Delphi am Fuße des Parnassos-Gebirges bringt. Hier wurde einst der Lichtgott Apollon verehrt und das Orakel befragt. Nicht nur die vielen Tempel und Schatzhäuser, das gut erhaltene Theater sowie das Stadion, sondern vor allem auch die atemberaubende Hanglage des Heiligtums lassen den Besuch von Delphi zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Mittags bringt Sie der Bus zum Hafen von Nafpaktos, wo Sie Zeit für ein Mittagessen und einen Bummel durch das sehenswerte Städtchen haben, bevor eine kurze Busfahrt Sie nach Mesolongi bringt, wo Sie das Schiff zur Übernachtung treffen.

Tag 4: Mesolongi – Insel Ithaka (ca. 35 km)

Am Morgen längere Überfahrt nach Ithaka. Bei guten Wetterbedingungen machen Sie unterwegs eine Badepause, bevor Sie im Hafen von Vathy anlegen. Am Nachmittag erkunden Sie das sagenumwobene Ithaka per Rad. Ithaka ist ein bergiges, landschaftlich sehr reizvolles Eiland, auf dem Sie abseits der Touristenströme den typischen Charakter der Ionischen Inseln genießen können: knorrige Oliven, tiefblaues Meer und gemütliche Inselbewohner – auf Ithaka scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Auf Ihrer Rundtour erwarten Sie spektakuläre Ausblicke! Übernachtung in Vathy.

Tag 5: Insel Meganisi – Insel Lefkas (ca. 18 km + optional ca. 10 km)

Während des Frühstücks Überfahrt nach Meganisi. wo Sie die anschließende Radtour über eine panoramareiche Strecke auf einsamen Inselstraßen durch die drei Dörfer dieses liebenswerten Eilands führt und Ihnen einen guten Eindruck vom traditionellen Inselleben der Griechen vermittelt. Am Strand von Spartochori legen Sie eine Kaffee- und Badepause ein. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter nach Nidri auf Lefkas, wo Sie am Nachmittag optional die Gelegenheit haben, durch bezaubernde Olivenhaine zum versteckten Wasserfall von Nidri zu radeln. Übernachtung in Nidri.

Tag 6: Nidri – Lefkas-Stadt – Insel Paxos (ca. 30 km)

Die heutige Radtour führt durch die eindrucksvolle Bergwelt von Lefkas zur gleichnamigen Inselkapitale. Unterwegs können Sie zahlreiche fantastische Ausblicke und in luftigen Höhen einen wohl verdienten Kaffee im Bergdorf Karia genießen. In Lefkas Stadt erwartet Sie die Panagiota zu einer längeren Überfahrt nach Paxos, bei der Sie viel Zeit zum Relaxen haben. Den Abend können Sie in einer der gemütlichen Tavernen im einzigartigen Naturhafen Gaios verbringen.

Tag 7: Insel Paxos (ca. 23 km)

Paxos, die kleinste der sieben Ionischen Inseln, ist ein einziger Hain aus Olivenbäumen, die dem Eiland ihre wunderbare silbergrüne Farbe schenken. Auf der Radtour am Vormittag umrunden Sie die Insel einmal. An einem der vielen Strände lädt das Mittelmeer zu einem letzten Bad ein. Am Nachmittag bringt Sie die Panagiota nach Korfu, wo Sie eine große Griechenland-Reise mit einem letzten gemütlichen Abendessen an Bord ausklingen lassen.

Tag 8: Insel Korfu/Korfu-Stadt (Ausschiffung)

Nach dem Frühstück Auschecken von der Panagiota. Sammeltransfer zurück zum Flughafen und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Urlaubs auf Korfu.

Gut zu wissen

Änderungen: Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

Sprache: Aufgrund unseres internationalen Publikums werden unsere Reisen häufig zweisprachig, in Deutsch und Englisch, durchgeführt.

Level 2-3: Anspruchsvolle Radtouren durch hügeliges und bergiges Gelände für Inselhüpfer, die auch steilere Anstiege bewältigen können (30 – 60 km pro Tag und 400 – 800 Hm pro Tag). Auch steilere oder längere Steigungen sind zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und in der Regel wenig befahren. Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl an Bord zur Verfügung (Reservierung erforderlich). Diese Tour ist in erster Linie als geführte Gruppenreise ausgelegt. Nach vorheriger Absprache mit unseren Reiseleitern und Auswahl einer passenden Route steht dem individuellen Radeln im Prinzip nichts im Wege. Statt einer Radtour kann jederzeit ein halber oder ganzer Tag auf dem Schiff verbracht werden.

Gruppentempo: Auf einer Trekkingradreise orientiert sich das geführte Gruppentempo an den Trekkingradfahrern.  Wer auf einer Trekkingradreise ein E-Bike mietet, wird gebeten, Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die ohne elektronische Unterstützung fahren. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Kinder: Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass wir Mieträder erst ab einer Körpergröße von 1,00 m zur Verfügung stellen können.

Verpflegung: Der mitreisende Koch bereitet täglich das umfangreiche Frühstück sowie ein oder zwei warme Mahlzeiten zu. Es kann vorkommen, dass das Mittagessen aus einem Picknick besteht. Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

Internet während der Reise: Auf der Panagiota steht keine WiFi-Verbindung zur Verfügung. Wenn Sie während Ihrer Reise einen Internet-Zugang benötigen, empfehlen wir Ihnen, mit Ihrem Laptop oder Tablet in ein Café oder eine Bar am Hafen zu gehen. Fast überall wird kostenloses WiFi angeboten. Wenn Sie dort etwas bestellen, können Sie das WiFi uneingeschränkt nutzen.


Reiseprogramm Korfu nach Athen

Tag 1: Korfu/Korfu-Stadt (Einschiffung)

Individuelle Anreise nach Korfu und Sammeltransfer zum Hafen. Ab 14 Uhr Einchecken auf der Panagiota. Gemeinsames Abendessen an Bord und Übernachtung in Korfu-Stadt.

Tag 2: Insel Paxos (ca. 23 km)

„Leinen los!“, heißt es am nächsten Morgen. Die Panagiota bringt Sie nach Paxos. Die kleinste der sieben Ionischen Inseln ist ein einziger Hain aus Olivenbäumen, die dem Eiland ihre wunderbare silbergrüne Farbe schenken. Auf der Radtour am Nachmittag umrunden Sie die Insel einmal. An einem der vielen Strände lädt das Mittelmeer zu einem ersten Bad ein. Genießen Sie den Abend in einer der gemütlichen Tavernen am einzigartigen Naturhafen Gaios!

Tag 3: Lefkas-Stadt – Nidri (ca. 30 km)

Der Tag beginnt mit einer längeren Überfahrt nach Lefkas-Stadt. Dabei passieren Sie kurz vor dem Hafen die originelle Drehbrücke, die die Insel Lefkas mit dem griechischen Festland verbindet. Von Lefkas-Stadt aus radeln Sie heute durch die faszinierende Bergwelt der Insel bis zum lebhaften Hafen von Nidri, dem Skorpios, die Privatinsel des Reeders Aristoteles Onassis, vorgelagert ist. Übernachtung in Nidri.

Tag 4: Insel Ithaka – Mesolongi (ca. 20 km)

Frühmorgens Überfahrt nach Ithaka, die Heimatinsel des Odysseus, die Sie heute per Rad erkunden. Ithaka ist ein bergiges, landschaftlich sehr reizvolles Eiland, auf dem Sie abseits der Touristenströme den typischen Charakter der Ionischen Inseln genießen können: knorrige Oliven, tiefblaues Meer und gemütliche Inselbewohner – auf Ithaka scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Am Nachmittag erwartet Sie eine längere Überfahrt bis nach Mesolongi in den Golf von Korinth.

Tag 5: Mesolongi – Delphi – Galaxidi

Ein Transferbus holt Sie morgens ab, um Sie zunächst in die mittelalterliche Stadt Nafpaktos zu bringen. Dort können Sie einen kleinen Bummel durch die zauberhafte Altstadt mit ihrer venezianischen Hafen- und Befestigungsanlage machen. Danach geht die Fahrt weiter zum berühmten Ort Delphi am Fuße des Parnassos-Gebirges zu bringen. In Delphi wurde einst der Lichtgott Apollon verehrt und das Orakel befragt. Nicht nur die vielen Tempel und Schatzhäuser, das gut erhaltene Theater wie auch das Stadion, sondern vor allem auch die atemberaubende Hanglage des Heiligtums lassen den Besuch von Delphi zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Danach bringt Sie Ihr Transferbus in den malerischen Hafen von Galaxidi, wo Sie heute übernachten. Wer mag, kann am Nachmittag zu einem nahe gelegenen Strand radeln und ein Bad im Meer genießen! Übernachtung in Galaxidi.

Tag 6: Galaxidi – Kanal von Korinth – Insel Ägina (ca. 20 km)

Heute wird der Anker früh gelichtet und die Reise geht weiter Richtung Isthmus von Korinth. Die eindrucksvolle Passage durch den 1893 fertig gestellten Kanal von Korinth, dessen Anlage schon Julius Cäsar plante, gehört zu den absoluten Highlights dieser Reise. Dieser 6,3 Kilometer lange, aber nur 24 m breite und 8 Meter tiefe Kanal verbindet das Ägäische Meer mit dem Golf von Korinth und erspart den Schiffsreisenden die ca. 400 Kilometer lange Fahrt rund um die Peloponnes. Im Saronischen Golf angelegt nehmen Sie Kurs auf die Insel Ägina, wo Sie am Nachmittag eine Küstenradtour zum schnuckeligen Fischerhafen von Perdika unternehmen. Am Abend lockt die Altstadt von Ägina zu einem ausgedehnten Bummel!

Tag 7: Ägina – Athen (ca. 30 km)

Die Insel Ägina ist auch über die griechischen Grenzen hinaus für ihre Pistazien bekannt. Am Vormittag führt Sie Ihre letzte Radtour von der Inselhauptstadt aus vorbei am Kloster des Heiligen Nektarios und zum hervorragend erhaltenen und hoch über dem Blau des Meeres thronenden Tempel der Aphaia. Ihr Schiff erwartet Sie in Ägina Stadt zur letzten Überfahrt nach Athen/Piräus übersetzten, wo Sie Ihre große Griechenland-Kreuzfahrt mit dem letzten gemütlichen Abendessen an Bord ausklingen lassen.

Tag 8: Athen/Piräus (Ausschiffung)

Nach dem Frühstück Auschecken von der Panagiota. Sammeltransfer zurück zum Flughafen und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Urlaubs in Athen oder auf Ägina.

Gut zu wissen

Änderungen: Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

Sprache: Aufgrund unseres internationalen Publikums werden unsere Reisen häufig zweisprachig, in Deutsch und Englisch, durchgeführt.

Level 2-3: Anspruchsvolle Radtouren durch hügeliges und bergiges Gelände für Inselhüpfer, die auch steilere Anstiege bewältigen können (30 – 60 km pro Tag und 400 – 800 Hm pro Tag). Auch steilere oder längere Steigungen sind zu bewältigen, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und in der Regel wenig befahren. Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl an Bord zur Verfügung (Reservierung erforderlich). Diese Tour ist in erster Linie als geführte Gruppenreise ausgelegt. Nach vorheriger Absprache mit unseren Reiseleitern und Auswahl einer passenden Route steht dem individuellen Radeln im Prinzip nichts im Wege. Statt einer Radtour kann jederzeit ein halber oder ganzer Tag auf dem Schiff verbracht werden.

Gruppentempo: Auf einer Trekkingradreise orientiert sich das geführte Gruppentempo an den Trekkingradfahrern.  Wer auf einer Trekkingradreise ein E-Bike mietet, wird gebeten, Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die ohne elektronische Unterstützung fahren. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Kinder: Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 10 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Bitte beachten Sie, dass wir Mieträder erst ab einer Körpergröße von 1,00 m zur Verfügung stellen können.

Verpflegung: Der mitreisende Koch bereitet täglich das umfangreiche Frühstück sowie ein oder zwei warme Mahlzeiten zu. Es kann vorkommen, dass das Mittagessen aus einem Picknick besteht. Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

Internet während der Reise: Auf der Panagiota steht keine WiFi-Verbindung zur Verfügung. Wenn Sie während Ihrer Reise einen Internet-Zugang benötigen, empfehlen wir Ihnen, mit Ihrem Laptop oder Tablet in ein Café oder eine Bar am Hafen zu gehen. Fast überall wird kostenloses WiFi angeboten. Wenn Sie dort etwas bestellen, können Sie das WiFi uneingeschränkt nutzen.


Preise & Verfügbarkeit

To view the availability of this tour and/or book online please click on the button below. A new screen will open.


Preise & Informationen

Preisübersicht - 2024
Kabinentyp für alle Abfahrten
Doppelkabine Unterdeck 2 pers. 1990 € Doppelkabine über Deck 2 pers. 2190 €
In dieser Reise inbegriffen
  • 8-tägige Schiffsfahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung
  • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Dusche/WC
  • 2 x Vollpension und 5 x Halbpension an Bord
  • Trinkwasser in Flaschen an Bord sowie bei allen Aktivitäten an Land
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
  • Bustransfer nach Delphi
  • Eintritte für gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • Schiffspassage durch den Kanal von Korinth
  • Bettwäsche und Handtücher (Handtuchwechsel in der Mitte der Woche); täglich Kabinenreinigung
  • Deutsch- und Englischsprachige Reiseleitung
In dieser Reise nicht inbegriffen
  • Transfer Korfu/Athen
  • Mahlzeiten und Getränke an Land
  • Getränke an Bord (Strichliste beim Kapitän)
  • Eintritte für individuell besuchte Sehenswürdigkeiten
  • Strandtuch (bei Bedarf) bitte selbst mitbringen
  • Trinkgelder für Crew und Reiseleiter
  • Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR
Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR (Pflichtbeitrag Insolvenzabsicherung Endverbraucher an Garantiefonds SGR: 5€ pro Person – wird auf der Buchungsbestätigung separat ausgeführt)
Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR (Pflichtbeitrag Insolvenzabsicherung Endverbraucher an Garantiefonds SGR: 5€ pro Person – wird auf der Buchungsbestätigung separat ausgeführt)
Mietfahrräder/E-Bikes
  • Die Trekkingräder sind zuverlässige, wartungsarme Leihräder mit Aluminiumrahmen in unterschiedlichen Größen. Zur Standardausstattung gehören 28 Zoll Hohlkammerfelgen mit pannensicherer Touring Bereifung, hochwertige Kettenschaltungen und Bremssysteme, Gepäckträger, standfeste Fahrradständer, Tourensättel sowie Schutzbleche.Bitte beachten Sie, dass wir diesen Mietrad-Typ erst ab einer Körpergröße von 1,50 m bereitstellen können.
  • E-Bikes sind hochwertige Pedelecs, zumeist mit Bosch Antrieb und extra großer Reichweite, die sich durch ein verhältnismäßig geringes Gewicht und gute Ausstattung auszeichnen. Auch andere Antriebssysteme können zu Einsatz kommen. Zur Standardausstattung unserer in unterschiedlichen Rahmengrößen verfügbaren E-Bikes gehören 28 Zoll Hohlkammerfelgen mit pannensicherer Touring Bereifung, hochwertige Kettenschaltungen und Bremssysteme, Gepäckträger, standfeste Fahrradständer, Tourensättel sowie Schutzbleche. Für Körpergrößen bis 179 cm bieten wir die Trapez-Rahmenform an, für Radler über 180 cm den Diamantrahmen.
  • Maximales Gewicht eines eigenen mitgebrachten Rades: Bitte beachten Sie, dass wir eine Gewichtsobergrenze von 22 kg für mitgebrachte Räder eingeführt haben. Da unsere Reiseleiter/Crew die Räder an Bord heben müssen, ist dieses Limit notwendig, um die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen zu schützen. Es ist nicht möglich eigene E-Bikes mit zu bringen. Wir behalten uns vor, das Gewicht Ihres Rades vor Ort zu überprüfen. Bei Überschreiten der Gewichtsgrenze behalten wir uns das Recht vor, das mitgebrachte Rad nicht mit an Bord zu nehmen.
Weitere Möglichkeiten & Information - 2024
  • Trekkingrad: 80€ /Woche;
  • E-Bike: 225€ /Woche (begrenzt)
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: Trekkingrad: 10€/Woche; E-Bike: 25€/Woche (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)

 

FAKULTATIVE:

  • 1/2 Doppelkabine ist buchbar (auf Anfrage)
  • Doppelkabine zur Alleinbenutzung: Unter-Deck-Zuschlag: 500€; Über-Deck-Zuschlag: 700€ (begrenzt)
  • Sammeltransfers (nur am Ein- bzw. Ausschiffungstag verfügbar): zwischen Flughafen Athen und Schiff / zwischen einem Hotel in Athen und Schiff / zwischen Flughafen Korfu  : bzw. zwischen einem Hotel in Korfu-Stadt und Schiff
  • Individuelle Transfers: Preise auf Anfrage

 

Fahrradhelme: Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl an Bord zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

Teilnehmer Minimum: 14 Maximum: 20

Partner Tour: Impressum: Boat Bike Tours ist nicht der organisierende Veranstalter, sondern nur der Reisevermittler dieser Tour; dieses ist eine sogenannte ‘Partner Tour’ und ist auf Anfrage verfügbar. Reiseveranstalter ist: Radurlaub ZeitReisen GmbH, Konstanz (D)



Können wir Ihnen helfen?


Verfügbare Schiffe für diese Reise

Motorschiffe Panagiota Griechenland

2 Sonnendecks

Loungematratzen

Schwimmtreppe

Überdachtes Sonnendeck

max. 20 Passagiere
10 Kabinen
2 Verfügbare Reisen mit diesem Schiff

Ähnliche Reisen

Korfu Rundreise.
Ionische Inseln ab/bis Korfu Heimat der Götter und Kaiserinnen

Die schöne Westküste Griechenlands

Berühmte Inseln Ithaka, Lefkas & Paxos

Zuhause von Göttern und Kaiserinnen

Motoryacht für max. 20 Passagiere

Reisedauer.
travel time 8 Tage
4 stars
1 Rezensionen
Führung
  • Geführte Radtouren: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Individuelle Radtouren: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 3 Schwierigkeitsgrad 3
Athen Rundreise.
Rabatt
Peloponnes & Saronische Inseln Durch 2.500 Jahre griechische Geschichte

Durch die griechische Geschichte

Aegina, Methana, Poros, Hydra, Spetses

200 km Radfahren

Motoryacht für max. 20 Passagiere

Reisedauer.
travel time 8 Tage
Führung
  • Geführte Radtouren: Während der Radtouren werdet ihr von einem Reiseleiter begleitet.
  • Individuelle Radtouren: Ohne Reiseleiter – die Schiffsbesatzung erläutert die täglichen Radtouren, die ihr selbständig abfahrt.
guidance Geführt
Schwierigkeitsgrad
  • Level 1: einfache Touren, sehr flaches Gelände
  • Level 2: gemäßigte Radtouren in zumeist flachem Gelände
  • Level 3: mittelschwere Radtouren in teilweise hügeligem Gelände
  • Level 4: anspruchsvolle Radtouren für geübte Radfahrer in hügeligem Gelände mit einigen steileren Anstiegen
Difficulty level 3 Schwierigkeitsgrad 3

Ihre ausgewählte Tour:

Der Golf von Korinth und die Ionischen Inseln

Angebot anfordern

Füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus, um maßgeschneiderte Angebote gemäß Ihren Wünschen und Verfügbarkeiten zu erhalten. Nach dem Ausfüllen erhalten Sie Ihre personalisierten Angebote per E-Mail. Sie können innerhalb von 48 Stunden an Werktagen mit einer Antwort rechnen. Bitte geben Sie Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.

  • Please enter a number from 1 to 150.
  • Bitte geben Sie Monat (März bis Oktober) und Jahr an
  • Kontaktdaten

  • Hidden
  • Hidden
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.